Halsaunastan

So heisst der Ort unseres jetzigen Wohnsitzes für ein paar Tage. Die Reise dahin von Herand hat uns über 679 km durch Täler, Hochebenen, Berg und über Seen und Fiorde geführt.

Eigentlich wäre angefacht gewesen, dass wir für diese Reise drei Tage fahren und erst am Sonntag ankommen. Aber wir waren gut unterwegs und durften dann das Häuschen bereits heute Samstag beziehen. Danke lieber Vermieter.

Das Foto habe ich jetzt um 23.10 Uhr aus dem Wohnzimmer gemacht. Ein erster Eindruck. Weitere werden folgen…

Worüber wir weniger berichten werden, war unsere Übernachtung im Radisson Blue im Beitostølen Helsesportsenter. Ein eher teurer Reinfall, allerdings mit Top-Frühstück. Wenigestens konnten wir über den Berg weiterfahren trotz Schneefall. Der Pass wurde glücklicherweise nicht gesperrt, sonst hätten wir einen Mehrhundertkilometerweitenumweg nehmen müssen 😅 …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.