Letzter Abend in Herand…

Letzter Abend im Haus in Herand und leerer Kühlschrank. Ja, das hat nach einem Besuch im einzigen Restaurant in Herand gerufen. Ob es offen hat, weiss man, wenn ein Täfelchen „15 - 22h“ draussen hängt. Glücklicherweise war es am Donnerstagabend, trotz Auffahrt, der Fall. Wir gingen also an diesem Abend ins Restaurant. Wissend all der [...]

Ruhe nach dem Gipfel…

Gestern waren wir auf einer grösseren Bergwanderung. Mit dem Auto fuhren wir über eine mautpflichtige Waldstrasse an den Ausgangspunkt auf rund 700 Meter über dem Fiord. Dann ging es den „T“ entlang über eine Bergwanderroute mit einzelnen Kletterpartien über vereinzelte Schneefelder und durch etliche Moore in den Senken zu insgesamt sicherlich 7 Bergspitzen. Diesjenigen, die [...]

Kulturstien

In und um Herand gibt es verschiedene Orte mit Zeugnissen aus alter Zeit. Hinweistafeln, die Ausgrabungen dokumentieren, Steingebilde die eingezäunt sind und den Wissenden (damit sind nicht wir gemeint) auf altertümliches Leben hinweisen und wohl auch Wandmalereien, die wir jedoch nicht gesichtet hatten. Unser erster Spaziergang ging zu Beginn auf dem „Kulturstien“ - zu Deutsch [...]

Erstes Ferienhaus

Wir sind da und haben unser erstes Ferienhaus bezogen. Der Vermieter ist ein sehr sympathischer Norweger und wir haben mit ihm sicher eine halbe Stunde gesprochen - unser Englisch wird langsam besser. Morgen wird er uns das Motorboot zeigen und Wanderkarten vorbeibringen. Aussicht, Haus, Natur und die Menschen sind toll, das Wetter im Moment sehr [...]

Auf dem Weg nach Herand

Der Weg vom Gutshof in Schweden nach Herand in Norwegen ist über die südliche Route der E134 enorm abwechslungsreich und voller Überraschungen. Man weiss oft nicht was nach der nächsten Kurve oder dem nächsten Tunnel auf einen wartet. Begonnen damit, dass wir plötzlich in Norwegen waren, obwohl wir eigentlich noch auf der schwedischen Seite unseren [...]

Gutshof

Der Gutshof Hensbacka Herrgård scheint wirklich seine Geschichte zu haben. All die Portraitbilder im Haupthaus habe ich nicht fotografiert. Aber folgende Fotos geben einen genügend guten Eindruck. Downton Abbey auf Schwedisch hätte hier eine super Kulisse. Und wenn wir wieder einmal in diese Gegend kommen, ein Abstecher nach Herrgård wäre sicher. Da wir die einzigen [...]